Baked Potato mit Tomaten-Avocadofüllung

1204
Baked Potato mit Tomaten-Avocadofüllung

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln gründlich waschen und trocken tupfen. 4 Stück Alufolie mit insgesamt etwa 2 EL Rapsöl bepinseln und mit etwas Salz bestreuen. Die Kartoffeln auf je 1 Stück Folie setzen und sie über der Kartoffel verschließen. Kartoffelpäckchen auf den Grill setzen und je nach Größe der Kartoffeln in 45 – 60 Min. garen.

2. Die Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in feine Würfel schneiden. Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus den Schalen lösen, dann ebenfalls in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Jalapeño waschen, putzen, von Kernen befreien und sehr fein hacken.

3. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Tomaten vorsichtig mit Avocado, Zwiebel,
Jalapeño, Petersilie, Zitronensaft und restlichem Öl vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Chips grob zerbröseln.

4. Kartoffeln vom Grill nehmen, die Folie entfernen. Die Kartoffeln einschneiden und etwas auflockern. Mit der Tomaten-Avocadofüllung garnieren, die Chipsbrösel darüber verteilen. Mit Sour Cream anrichten und servieren.

Rezept: Lena Schröder; Rezeptfoto und -styling: Frauke Antholz

 
 

Zutaten:

  • 4 große vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 4 EL Rapsöl
  • grobes Meersalz
  • 600 g Strauchtomaten
  • 1 reife Avocado
  • 1 Zwiebel
  • 1 Jalapeño (alternativ grüne Chilischote)
  • 2 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Handvoll Räucherchips
  • 200 g Sour Cream