Dill-Lammlachs auf Radieschen-Salat

554
Dill-Lammlachs auf Radieschen-Salat

Zubereitung:

1. Am Vortag für die Marinade den Dill von den Stielen zupfen, mit viel Luft in einem Plastikbeutel prall knoten und kühl stellen – die Dillstiele fein schneiden. Sternanis, Senfsamen sowie Pfeffer in einem Mörser grob zerstoßen und mit den Dillstielen sowie Anis mischen. Ein sauberes Küchenhandtuch mit Essig tränken und mit der Hälfte der Gewürzmischung belegen. Die Lammlachse darauf platzieren und mit der restlichen Mischung bestreuen. Das Fleisch fest in das Tuch einschlagen und in eine Schale legen, dann mindestens 4 Std. kühl marinieren.

2. Am nächsten Tag für das Dressing 40 g Honig, Senf, Essig, Salz sowie Pfeffer verrühren, dann erst tropfenweise und anschließend in einem dünnen Strahl das Öl unterschlagen und alles nochmals mit Essig, Salz sowie Pfeffer abschmecken.

3. Für den Salat die Sonnenblumenkerne mit dem restlichen Honig in einer Pfanne leicht karamellisieren, dann auf Backpapier abkühlen lassen. Radieschen putzen sowie waschen und Rote Bete schälen. Beides sehr dünn hobeln, dann leicht salzen sowie zuckern und 10 Min. ziehen lassen – später auf Küchenkrepp trocknen.

4. Blattsalat putzen, waschen und trocken schleudern, dann mundgerecht zupfen. Zum Servieren die Salatbestandteile mit dem Dressing marinieren.

5. Die Dillspitzen grob schneiden. Das Fleisch aus dem Tuch wickeln, von den Gewürzen befreien und mit Olivenöl bestreichen, dann auf einem Grill oder in einer Grillpfanne je nach gewünschtem Gargrad 2 – 4 Min. pro Seite grillen, anschließend salzen. Zusammen mit dem Salat, dem Dill sowie den Sonnenblumenkernen anrichten.

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de/Chiara Cigliutti

 
 

Zutaten:

  • Marinade: 1 Bund Dill | 1 Sternanis | 1 EL Senfsamen (gelb) | 2 TL Pfefferkörner (schwarz) | 1 EL Anissamen (gemahlen) | 200 ml Apfelessig (ersatzweise weißer Balsamessig) oder Weißweinessig | 4 Lammlachse à 200 g | 20 ml Olivenöl | schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Dressing: insgesamt 50 g Honig | 20 g süßer Senf (oder ein anderer Senf nach Wunsch) | 40 ml Apfelessig (ersatzweise weißer Balsamessig) | Salz | schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen) | 75 ml Traubenkernöl (oder ein anderes Salatöl nach Wunsch)
  • Salat: 60 g Sonnenblumenkerne | 2 Bund Radieschen | 300 g Rote Bete (ungegart) | Salz | Zucker | 1 Kopf Salatnova (oder ein anderer Blattsalat nach Wunsch)