Erdbeer-Panna-Cotta

2004
Erdbeer-Panna-Cotta

Zubereitung:

1. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark ausstreichen. Vanillemark, -schote, Zucker und Sahne in einem kleinen Topf ca. 5 Min. sacht köcheln lassen.

2. Inzwischen 125 g Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen. Erdbeeren pürieren. Vanilleschote aus der Sahne entfernen. Erdbeerpüree untermixen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren im heißen Sahnemix schmelzen. In 4 Dessertförmchen verteilen und mindestens 3 Std., besser über Nacht, gut durchkühlen lassen.

3. Maracujas halbieren, das Fruchtmark ausstreichen. Maracujamark, Honig und Puderzucker verrühren. Übrige Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen. Erdbeeren in Scheiben schneiden, mit dem Maracujamark mischen.

4. Erdbeer-Panna-Cotta aus den Förmchen auf Dessertteller stürzen. Mit dem Frucht-Tatar anrichten.

Rezept: Roland Geiselmann, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • 4 – 5 Blatt Gelatine | 1 Vanilleschote | 60 g Zucker | 450 g Sahne | 400 g Erdbeeren | 2 Maracujas (Passionsfrüchte) | 1 EL Honig | 1 EL Puderzucker