Feine Cappuccino-Schokokekse

20535
Feine Cappuccino-Schokokekse

Zubereitung:

1. Die Butter mit dem Handrührgerät cremig quirlen. Den Puderzucker dazusieben, Vanillezucker ergänzen und 1 – 2 Min. gut verrühren.

2. Das Mehl mit den Mandeln, Espresso und Salz mischen und unter den Teig rühren. Mit den Händen glatt verkneten und in Folie gehüllt ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.


3. Anschließend den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie portionsweise dünn ausrollen und nochmals ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.


4. Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

5. Den Teig wieder herausnehmen und Plätzchen (z. B. Monde und Kreise) ausstechen. Auf das Backblech legen und im Ofen 8 – 10 Min. backen. Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.


6. Die Espressobohnen in der Sahne aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und 5 – 10 Min. ziehen lassen, dann durch ein Sieb in eine weitere Schüssel gießen.

7. Die Schokolade klein brechen und in der heißen Sahne auflösen. Die Masse in den Kühlschrank stellen, bis sie spitzfähig ist.
Die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle füllen und die Hälfte Plätzchen mit der Creme bespritzen.

8. Die übrigen Plätzchen auflegen und leicht andrücken. Etwa 15 Min. in den Kühlschrank stellen.


9. Die Bitterschokolade klein brechen und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wieder etwas abkühlen lassen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle füllen und die Plätzchen z. B. mit Sternchen und Punkten verzieren.

Rezept: StockFood, Rezeptfoto: StockFood/Jan-Peter Westermann

 
 

Zutaten:

  • Für den Teig:

  • 125 g weiche Butter
  • 75 g Puderzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 150 g Mehl

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Espressopulver
  • 1 Prise Salz

  • Zum Füllen und Garnieren:

  • 150 g Espressobohnen
  • 150 ml Sahne
  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Bitterschokolade