Feldsalat-Süppchen mit Hähnchen

502
Feldsalat-Süppchen mit Hähnchen

Zubereitung:

1. Zitrone heiß waschen, dann trocknen: Schale fein reiben und Saft auspressen.

2. Kartoffeln schälen, Zwiebeln sowie Knoblauch abziehen: alles klein schneiden und in einem Topf in 20 g Butter anschwitzen. Mit Fond aufkochen und alles zugedeckt 20 Min. weich kochen.

3. Inzwischen Hähnchenbrüste kalt abspülen, trocknen und fein würfeln, dann mit Salz, Zitronensaft sowie Koriander marinieren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

4. Feldsalat putzen und waschen, dann – bis auf einige Röschen – in kochendem Salzwasser kurz überbrühen. Anschließend in Eiswasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen, dann grob hacken.

5. Zum Servieren Suppe mit dem Feldsalat, der restlichen Butter sowie Zitronenschale pürieren und mit Salz sowie Zitronensaft abschmecken.  Mariniertes Hähnchenfleisch in die Suppe geben und etwa 3 Min. gar ziehen lassen. Zusammen mit dem restlichen Feldsalat sowie den Pinienkernen servieren.

Rezept: Pio Food; Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 200 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • insgesamt 50 g Butter
  • 700 ml Gemüse- oder Geflügelfond
  • 2 Hähnchenbrüste à 180 g (ohne Haut)
  • Salz
  • Koriander (frisch gemahlen)
  • 40 g Pinienkerne
  • 200 g Feldsalat
  • Salz