Garnelen im Knusperteig mit Salat an Orangendressing

4
Garnelen im Knusperteig mit Salat an Orangendressing

Zubereitung:

Die Salate putzen und in stehendem Wasser waschen und danach im Sieb abtropfen lassen. Unbehandelte Orange heiß abwaschen und trocken reiben. Mit einem Sparschäler die Schale dünn abziehen und in feine Streifen schneiden. Alle Orangen auspressen Orangenschalen-streifen in 1 EL heißem Olivenöl andünsten, mit Orangensaft ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen. Stärke mit etwas Wasser anrühren, in den eingekochten Saft einrühren und aufkochen. Das übrige Öl unterrühren. Orangen-Dressing mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Die Eier verquirlen und die Cornflakes fein zerbröseln. Die Garnelen aus der Schale lösen, am Rücken entlang einschneiden und jeweils den schwarzen Darmfaden entfernen. Anschließend die  Garnelen abbrausen, trocken tupfen, in Mehl wenden, durch die verquirlten Eier ziehen und in den Cornflakes panieren. Diese nun in heißem Öl goldbraun und knusprig ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen. Die Blattsalate mit ⅔ des Dressings anmachen und auf Teller verteilen. Gebackene Garnelen darauflegen, restliches Dressing um den Salat träufeln. Mit Kresse bestreut servieren.

Rezept:

 
 

Zutaten:

  • 300 g Blattsalate (z.B. »Unser Norden« Salat-Mix)
  • 3 saftige Orangen (1 davon unbehandelt)
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz und Pfeffer
  • Saft von 1 Limette
  • 2 Eier
  • 150 g Cornflakes
  • 12 Riesengarnelen mit Schale
  • Mehl zum Wenden
  • 400 ml Pflanzenöl
  • Kresse zum Bestreuen.