Gegrillte Avocados mit geräucherter Forelle in Koriander-Vinaigrette und Paprikatatar

454
Gegrillte Avocados mit geräucherter Forelle in Koriander-Vinaigrette und Paprikatatar

Zubereitung:

1. Für das Tatar die Paprikaschoten ungeputzt auf dem Grill (alternativ im Ofen bei 250 °C) rundherum fast schwarz garen, dann vom Grill nehmen, in feuchtes Küchenkrepp wickeln und etwas abkühlen lassen. Anschließend von Haut und Kerngehäuse befreien und fein würfeln. Knoblauch abziehen und zusammen mit dem Sardellenfilet sowie Pinienkernen fein schneiden, dann mit den Paprikawürfeln mischen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

2. Für die Vinaigrette den Koriander von den Stielen zupfen. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Zitrone auspressen. Die Orange heiß waschen, dann trocknen: die Schale fein reiben und den Saft auspressen. 40 ml Zitronensaft, 20 ml Orangensaft, Orangenschale, Zwiebeln, Koriander sowie etwas Salz verrühren, anschließend das Olivenöl unterschlagen.

3. Die Forellenfilets von der Haut befreien und in Stücke zupfen. Die Avocados halbieren, vom Kern befreien und auf dem Grill oder in einer Grillpfanne jeweils 4 – 5 Min. bei mittlerer Hitze pro Seite garen, dann mit dem Tatar, der Vinaigrette sowie der Forelle servieren.

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • Tatar:
  • 3 Paprikaschoten (z. B. orangefarbene) | 1 kleine frische Knoblauchzehe | 1 Sardellenfilet | 20 g Pinienkerne | Salz | schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Vinaigrette:
  • ½ Bund Koriander | 40 g rote Zwiebeln | 1 Zi­trone | 1 Orange (unbehandelt) | Salz | 60 ml Olivenöl | 4 geräucherte Forellenfilets | 4 reife Avocados (vorzugs­weise die Sorte »Hass«)