Geschärfte Melonensuppe mit Minze-Pesto

204
Geschärfte Melonensuppe mit Minze-Pesto

Zubereitung:

1. Für das Pesto die Limette heiß waschen, dann trocknen: die Schale einer Frucht fein reiben und den Saft beider Früchte auspressen. Minze von den Stielen zupfen und grob schneiden. Pistazien grob hacken und mit Limettenschale, Minze, Zucker sowie Öl möglichst schnell pürieren (Minze wird sonst bitter und schmeckt dann grasig!).

2. Für die Suppe Melonen halbieren: das Fruchtfleisch der Wassermelonen heraustrennen, würfeln und entkernen. Pfefferschote halbieren, entkernen und zerkleinern, dann mit Fruchtfleisch, Limettensaft sowie Granatapfelsirup sehr fein pürieren und abschmecken. Bis zum Servieren kühl stellen, dann nochmals aufmixen und zusammen mit dem Pesto servieren.

Tipp: Die Suppe kann auch in den ausgehöhlten Wassermelonenschalen serviert werden.

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: Calle Hackenberg

 
 

Zutaten:

  • Pesto: 2 Limetten (unbehandelt)
  • 10 Stiele Minze
  • 25 g Pistazienkerne
  • 2 TL brauner Zucker*
  • 60 ml sehr kaltes Salatöl
  • Suppe: 2 kleine Wassermelonen (kernarm oder kernlos)
  • 1 rote Pfefferschote
  • 3 EL Granatapfelsirup (Grenadine)*
  • *Nicht in allen Märkten erhältlich.