Grünkohl Holsteiner Art -klassisch-

1054
Grünkohl Holsteiner Art -klassisch-

Zubereitung:

1. Grünkohl putzen, in 4-6 cm große Stücke zupfen und mehrfach gründlich waschen, bis die Blätter sandfrei sind, dann abtropfen lassen. Vorbereiteten Kohl in Chargen in kochendem Salzwasser 30 Sek. überbrühen, dann in Eiswasser abschrecken - anschließend erneut auf einem Durchschlag abtropfen lassen und nachWunsch grob hacken.

2. Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Speck fein würfeln und in einem großen Topf in Schmalz hellbraun auslassen, dann die Zwiebeln dazugeben und mit anschwitzen. Anschließend Grünkohl, Fond und Schweinebacke dazugeben. Alles zugedeckt 30 Min. bei kleiner Hitze schmoren - dabei gelegentlich umrühren. Anschließend Kasseler sowie Kochwürste zum Kohl geben und bei kleinster Hitze weitere 30-40 Min. garen.

3. Den fertigen Grünkohl auf einen Durchschlag geben und abtropfen lassen (Fleisch sowie Würste währenddessen heiß halten). In einen zweiten Topf füllen und mit etwas Kochsud sowie Haferflocken unter Rühren aufkochen und leicht sämig binden. Anschließend mit Senf, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Zum Servieren Kasseler vom Knochen lösen und zusammen mit der Schweinebacke in Scheiben schneiden. Würste halbieren.

4. Inzwischen Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser knapp gar kochen, dann abgießen und pellen. Zum Servieren in einer Pfanne in Öl braun braten und zum Schluss mit Puderzucker sowie Butter karamellisieren. Zusammen mit dem Grünkohl, dem Fleisch, den Würsten sowie nach Wunsch Senf servieren.

Tipp: Grünkohl mit der Schweinebacke am Vortag kocken und dann mit den restlichen Zutaten am nächsten Tag fertigstellen.

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • Für den Kohl: 700 g Grünkohl | Salz | 100 g Zwiebeln | 60 g durchwachsener Speck | 60 g Schweineschmarz | 600 ml Geflügel- oder Gemüsefond | 400 g geräucherte Schweinebacke | 400 g Kasselerrücken am Knochen | 2 Kochwürste à 100 g | ca. 25 g Haferflocken (zart schmelzend) | ca. 40 g mittelscharfer Senf plus Senf zum Servieren | schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Für die Kartoffeln: 600 g kleine Kartoffeln z. B. Drillinge (festkochend) | 20 ml Erdnussöl oder ein anderes Öl zum Braten | 1 EL Puderzucker | 20 g Butter