Irish Beef Stew

1204
Irish Beef Stew

Zubereitung:

1. Das Fleisch in 3 – 4 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln in feine Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Die Wacholderbeeren in einem Mörser fein zerstoßen.

2. Die Hälfte vom Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, das Fleisch darin mit Wacholderbeeren und Paprikapulver rundherum in 4 – 5 Min. anbraten, dann herausnehmen. Die zweite Hälfte vom Schmalz im Bräter zerlassen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.

3. Tomatenmark zugeben und anrösten, das Bier angießen und nahezu vollständig verkochen lassen. Fleisch, Rinderfond und Lorbeerblätter zugeben, zugedeckt bei milder Hitze 1 Std. 40 Min. schmoren lassen. Nach Belieben mit etwas Stärke binden.

4. Die Pasta nach Packungsanweisung in ausreichend Salzwasser bissfest garen. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Rindfleischtopf mit Pasta anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Rezept: Lena Schröder; Rezeptfoto und -styling: Frauke Antholz

 
 

Zutaten:

  • 1 ½ kg Rindergulasch
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 60 g Butterschmalz
  • 3 EL rosenscharfes Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300 ml Bier (z. B. Guiness)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 700 ml Rinderfond
  • evtl. 1 EL Stärke
  • 400 g Pasta (z. B. kurze Maccheroni)
  • Salz
  • 2 Stiele glatte Petersilie