Knuspriger Schweinebauch mit Spitzkohl

1504
Knuspriger Schweinebauch mit Spitzkohl

Zubereitung:

1. Den Schweinebauch salzen und pfeffern.

2. Das Gemüse in 3 cm große Würfel schneiden und den Thymian hacken. Diese Zutaten mit Brühe und Fleisch in einen Bräter geben und mit Deckel im Ofen 2 Stunden garen.

3. In der Zwischenzeit für den Brotauflauf Ei, Sahne und Salz in einer Schüssel verrühren, Brot in 1 cm große Würfel schneiden und dazugeben. Den Apfel sehr klein würfeln und mit Salz und Sonnenblumenkernen zu der Eimasse geben und vermengen.

4. Die Brotmasse in eine ausgefettete Kastenform geben und im Ofen bei 200 °C 25 Min. backen. Etwas ruhen lassen und dann herauslösen. Den Brotauflauf in 3 cm breite Stücke schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden und auf den Auflauf streuen. Bei Oberhitze im Ofen knusprig garen.

5. Die gelben Zwiebeln schälen und quer halbieren. In einer Pfanne mit Butter kräftig anbraten. Den Deckel auflegen und im Ofen bei 200 °C für 18 Min. garen. Herausnehmen und 10 Min. ruhen lassen. Salzen und wenden.

6. Die roten Zwiebeln schälen, halbieren und in Segmente auseinandernehmen. Wasser, Essig und Honig aufkochen, die Zwiebelsegmente darin 5 Min. kochen und anschließend abkühlen lassen.

7. Den Schweinebauch aus dem Ofen nehmen, die Schwarte und Knochen ablösen. Das Fleisch in 4 Stücke schneiden und im Ofen bei 200 °C mit Oberhitze ca. 10 Min. knusprig garen. Leicht salzen.

8. Für die Soße den Schweinesud durch ein feines Sieb in einen Topf passieren und auf 250 ml einkochen. Sahne zufügen, erneut etwas einkochen und den Senf zufügen. Mit dem Pürierstab mixen und mit Salz abschmecken.

9. Die Zwiebel für den Spitzkohl schälen und in feine Streifen schneiden. Den Ingwer fein reiben. Den Kohl in feine Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf aufschäumen und alle Zutaten zugeben. Leicht salzen. Ca. 8 Min. sanft anschwitzen.

10. Die Blutwurst in 1,5 cm große Würfel schneiden.

11. Den Spitzkohl auf einem flachen Teller in der Mitte anrichten. Darauf den Schweinebauch setzen. 2 geschmorte Zwiebelhälften dazusetzen. Mit 5 bis 7 roten Zwiebelsegmenten und 2 Stücken Blutwurst ergänzen. Mit Senfsoße umgießen und ein Stück Brotauflauf dazusetzen. Mit Petersilie und Dill garnieren.

Tipp von Robert Stolz: Der Schweinebauch kann einen Tag im Voraus gegart werden. Vor dem Servieren knusprig backen.

Rezept: Robert Stolz

 
 

Zutaten:

  • Für den Schweinebauch:
  • 800 g durchwachsener; roher Schweinebauch mit Knochen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Bund Thymian
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 300 ml Sahne
  • 100 g grober Senf*
  • 160 g Blutwurst (Rotwurst)*
  • Petersilie und Dill zum Garnieren
  • Für den Brotauflauf:
  • 2 Eier
  • 120 ml Sahne
  • 4 g Salz
  • 200 g Dinkel-Roggenbrot
  • 100 g Apfel
  • 60 g geröstete Sonnenblumenkerne
  • 5 Scheiben geräucherter Speck
  • Für die geschmorten und süßsauren Zwiebeln:
  • 8 gelbe und mittelgroße Zwiebeln
  • 40 g Butter
  • Salz
  • 4 rote Zwiebeln
  • 400 ml Wasser
  • 200 ml Apfel-Essig
  • 200 g Rapshonig
  • Für den Spitzkohl:
  • 80 g Zwiebeln
  • 15 g Ingwer
  • 400 g Spitzkohl
  • 60 g Butter
  • Salz