Mangold-Frischkäse-Ravioli

602
Mangold-Frischkäse-Ravioli

Zubereitung:

1. Für den Ravioliteig alle Zutaten in einer Küchenmaschine zu einem homogenen Teig verkneten und 30 Min. in Klarsichtfolie gewickelt kalt stellen.

2. Für die Füllung Mangold putzen, waschen und trocknen: Stiele von Blattwerk trennen und in feine Streifen schneiden – letztere beiseite-stellen. Blattwerk in kochendem Salzwasser kurz überbrühen, dann in Eiswasser abschrecken. Anschließend abtropfen lassen, dann sorgfältig trocken drücken und fein hacken.

3. Toastbrot von der Rinde befreien und in einer Küchenmaschine fein mahlen. Parmesan jeweils zur Hälfte hobeln und fein reiben. Letzteren mit gehacktem Mangold, Toastbrotkrumen, Ricotta sowie dem Eigelb vermengen, dann mit Salz
und Pfeffer abschmecken.

4. Nudelteig – mithilfe einer Nudelmaschine – in mehreren Bahnen dünn ausrollen und mit Eiklar bestreichen: Dicht an dicht Kreise (ca. 10 cm) ausstechen und kleine Häufchen der Füllung daraufsetzen. Füllung einklappen und Teigränder fest andrücken.

5. Die Ravioli in kochendes Salzwasser geben und bei kleiner Hitze bissfest garziehen lassen, dann herausnehmen und abtropfen lassen.

6. Für das Topping Orange heiß waschen, dann trocknen: Schale fein reiben und Saft auspressen. Rosmarin vom Stiel streifen und fein schneiden.

7. Zum Servieren Butter in einer Pfanne hellbraun erhitzen, dann Mangoldstreifen mit wenig Farbe darin anbraten. Anschließend mit Saft ablöschen und gar dünsten, dann mit Orangenschale, Rosmarin, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Zusammen mit den Ravioli sowie dem gehobelten Parmesan servieren.

Rezept: Pio Food; Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • Ravioliteig: 280 g Mehl Typ 405 (plus etwas Mehl für die Arbeitsfläche)
  • 2 Eier (M)
  • 4 Eigelbe (M) und Eiklar zum Bestreichen aufbewahren
  • 1 TL Salz
  • Füllung: 400 g Mangold
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • insgesamt 100 g Parmesan
  • 250 g Ricotta
  • 1 Eigelb (S)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Topping: 1 Zweig Rosmarin
  • 1 kleine Orange (unbehandelt)
  • 60 g Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)