Pekannuss-Kekse

13040
Pekannuss-Kekse

Zubereitung:

1. Die Nüsse fein hacken. Das Mehl mit den Nüssen, einer Prise Salz mischen.

2. Die Butter und den Zucker sowie Vanillezucker schaumig rühren. Das Eigelb, Orangen­abrieb sowie den Honig unterrühren.

3. Die Mehlmischung zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt mindestens 1 Std. in den Kühlschrank legen.


4. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dünn ausrollen. Kleine Rauten (ca. 5 cm) mit gewelltem Rand ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Mit verquirltem Ei bepinseln, mit je einer Pekannusshälfte belegen sowie mit Zucker bestreuen. Im Ofen ca. 10 Min. backen.


Rezept: StockFood, Rezeptfoto: StockFood/Jan-Peter Westermann

 
 

Zutaten:

  • 100 g Pekannusskerne* (alternativ Walnüsse)

  • 300 g Mehl

  • Salz
  • 300 g Butter

  • 170 g Zucker

  • 2 EL Vanillezucker

  • 1 Eigelb

  • ½ TL Orangenabrieb

  • 60 g Honig

  • Mehl zum Arbeiten

  • 1 Ei

  • 40 Pekannusshälften* 
(alternativ Walnüsse)

  • 3 – 4 EL brauner Zucker*
  • *Nicht in allen Märkten erhältlich.