Gegrillter Pulled Salmon Burger mit Avocado, krossem Bacon und roten Schmorzwiebeln

604
Gegrillter Pulled Salmon Burger mit Avocado, krossem Bacon und roten Schmorzwiebeln

Zubereitung:

1. Die Zwiebeln abziehen, in feine Ringe schneiden und in einer Aluschale mit Rosmarin, Honig, Essig sowie 20 ml Olivenöl 30 Min. dünsten, dann mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Inzwischen die Baconscheiben nebeneinander in einer weiteren Aluschale kross brutzeln.

2. Lachsfilet mit 20 ml Olivenöl bestreichen, salzen sowie mit Steak- und Grillgewürz vorbereiten und entweder in einer Aluschale oder direkt auf dem Grillrost glasig garen. Anschließend zerzupfen und mit Steak- und Grillgewürz, wenig Zitronensaft sowie Salz fertigstellen.

3. Tomate waschen, in Scheiben schneiden und salzen. Avocado von Schale sowie Kern befreien, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft, Chiliflocken sowie Salz abschmecken. Die Mayonnaise mit Ajvar verrühren.

4. Die Burger Buns halbieren: die Schnittflächen mit dem restlichen Olivenöl bestreichen, salzen und auf den Schnittflächen grillen, dann mit den vorbereiteten Zutaten vier Burger bauen.

TIPP: Pescetarier lassen den Bacon weg!

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • 120 g rote Zwiebeln | 2 Zweige Rosmarin | 30 g Honig | 20 g weißer Essig nach Wunsch | insgesamt 60 ml Olivenöl | Salz | schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen) | 8 Scheiben Pancetta oder Bacon | 600 g Lachsfilet (möglichst von einem großen Lachs) | Steak- und Grillgewürz | insgesamt etwa 30 ml Zitronensaft | 1 Fleischtomate (z. B. Ochsenherztomate) | 1 reife Avocado | Chiliflocken | 40 g Mayonnaise | 20 g Ajvar* (mild oder scharf) | 4 Burger Buns
  • *Nicht in allen Märkten erhältlich.