Kabeljau »Schlemmerfilet Style« auf Bohnenpüree mit geschmorten Möhren

654
Kabeljau »Schlemmerfilet Style« auf Bohnenpüree mit geschmorten Möhren

Zubereitung:

1. Für die Kruste Backofen auf 200 °C (190 °C Umluft) vorheizen und ein ofenfestes Geschirr mit 10 g Butter ausstreichen. Knoblauch und Zwiebeln abziehen und fein würfeln (Hälfte des Knoblauchs und zwei Drittel der Zwiebelwürfel beiseitestellen!). Cracker ca. 2 – 3 mm groß zerkleinern und in einer Pfanne in der restlichen Butter mit Knoblauch sowie Zwiebeln goldgelb braten.

2. Inzwischen getrocknete Tomaten fein hacken. Thymian – bis auf einige schöne Spitzen – von den Stielen zupfen und fein schneiden. Parmesan reiben und mit Brösel-Mischung, Tomaten, Thymian, Salz sowie Pfeffer vermengen. Fischfilets kalt abbrausen, trocknen, salzen und auf der Oberfläche mit Senf bestreichen und in das ofenfeste Geschirr setzen. Mit der Krustenmasse belegen und 15 Min. im Ofen auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

3. Für das Püree Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen. Zitrone heiß waschen, dann trocknen: Schale fein reiben (beiseitestellen) und Saft auspressen. Sellerie fein würfeln und zusammen mit restlichem Knoblauch sowie ein weiteres Drittel der Zwiebelwürfel in einem Topf in einem Esslöffel Nussöl anschwitzen, dann die Bohnen sowie Gemüsefond dazugeben und zugedeckt 20 Min. weich kochen. Anschließend alles ohne Kochsud mit Nussöl pürieren, dabei das Püree gegebenenfalls mit etwas Kochsud verdünnen und mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken.

4. Möhren schälen und in große Stücke schneiden, dann in einer Pfanne in Öl anbraten. Anschließend die restlichen Zwiebeln dazugeben und ebenfalls mitbräunen. Tomatenmark hinzufügen und unter Rühren rösten, dann mit Gemüsefond ablöschen und zugedeckt bissfest fertig garen (ca. 10 Min.). Anschließend bei offener Pfanne den Kochsud fast komplett einkochen, dann Möhren mit Zitronenschale sowie Salz abschmecken.

5. Zusammen mit dem Schlemmerfilet sowie dem Bohnenpüree servieren und mit dem restlichen Thymian garnieren.

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • Für den Fisch / die Kruste: insgesamt 90 g (10 + 80 g) weiche Butter | 2 frische Knoblauchzehen | insgesamt 210 g (70 g + 70 g + 70 g) Zwiebeln | 80 g Cracker (z. B. »Tuc« oder Ähnliches) | 50 g getrocknete Tomaten | ½ Bund Thymian | 40 g Parmesan | Salz | schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen) | 4 Kabeljaufilets à ca. 160 – 180 g | 30 g mittelscharfer Senf
  • Für das Püree: 240 g kleine weiße Bohnen (aus dem Glas; ersatzweise aus der Dose oder frisch gekochte) | 1 Zitrone (unbehandelt) | 75 g Knollensellerie (ohne Schale) | 200 ml Gemüse­fond | 15 ml Nussöl | Salz | schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Für die Möhren: 600 g feine Möhren (z. B. Bundware) | 20 ml Erdnussöl zum Braten | 10 g Tomatenmark | 100 ml Gemüsefond | Salz