Gegrillter Spargel mit Thymian-Hollandaise

504
Gegrillter Spargel mit Thymian-Hollandaise

Zubereitung:

1. Den Spargel putzen, im unteren Stiel-Drittel schälen und unten anschneiden, dann in kochendem Salzwasser 2 Min. kochen. Anschließend in Eiswasser abschrecken und sorgfältig auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

2. Für die Hollandaise den Thymian von den Stielen zupfen und fein schneiden. Das Eigelb und den Joghurt mit einem Teelöffel Zitronensaft sowie 2 Prisen Rauchsalz in einem hohen, schlanken Gefäß verrühren. Die Butter aufkochen und kochend heiß mit Hilfe eines Pürierstabes erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl in die Eigelbmischung hineinmixen. Den Thymian dazugeben und alles mit Zitronensaft sowie Rauchsalz abschmecken.

3. Für das Topping die Kirschtomaten halbieren. Die Pimientos de padrón in einer Pfanne in 20 ml Olivenöl bei mittlerer Hitze unter Rühren 2 Min. anbraten, dann die Kirschtomaten dazugeben und mitbraten – alles mit Salz abschmecken.

4. Zum Servieren die Spargelstangen in 8 Portionen teilen, in Schinken einwickeln und mit 20 ml Olivenöl bestreichen. Die Pakete auf dem Grill über mittlerer Hitze (oder in einer Grillpfanne) unter gelegentlichem Wenden grillen, dann salzen. Zusammen mit dem Topping und der Hollandaise anrichten.

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de/Chiara Cigliutti

 
 

Zutaten:

  • 1 kg grüner Spargel | Salz | 8 Scheiben Schinken (luftgetrocknet und dünn geschnitten) oder ersatzweise Speckscheiben
  • Hollandaise: 1 Bund Thymian | 1 Eigelb (M) | 2 TL Sahnejoghurt | 1 – 2 TL Zitronensaft | Rauchsalz* | 125 g Butter
  • Topping: 250 g Kirschtomaten (nach Wunsch gelbe und rote gemischt) | 400 g Pimientos de padrón | insgesamt 40 ml Olivenöl | Salz
  • *Nicht in allen Märkten erhältlich.