Stjerneskud

302
Stjerneskud

Zubereitung:

1. Tiefgekühlte Schollenfilets auftauen.

2. Für das Dressing Crème fraîche, Mayonnaise, Ketchup, Tomatenmark, Zitronensaft und Paprikapulver verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Seite stellen.

3. Schollenfilets waschen und trocken tupfen. 2 Filets in leicht gesalzenem Wasser ca. 5 Min. dünsten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Eier mit Pfeffer und Salz würzen und verquirlen. Die beiden übrigen Filets durch die verquirlten Eier ziehen und anschließend in Semmelbröseln wälzen. Fett zum Frittieren erhitzen und die panierten Schollenfilets darin goldgelb ausbacken. Ebenfalls auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. In der Zwischenzeit den Spargel schälen, das untere Ende abschneiden und dann in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Das Weißbrot toasten. Darauf übereinander 2 Salatblätter, je 1 paniertes und 1 gedünstetes Schollenfilet legen. Mit Dressing, Krabben und Spargel ergänzen. Eventuell mit Kaviar garnieren.

Tipp: Für eine schnelle Variante dieses dänischen Smørre­brød fertig panierte Schollenfilets und Cocktailsoße aus dem Glas nehmen. Stjerneskud heißt übersetzt übrigens Sternschnuppe.

Rezept: coop eG, Rezeptfoto: Calle Hackenberg

 
 

Zutaten:

  • 4 Scheiben Schollenfilet (z. B. tiefgekühlt)
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 EL Ketchup
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Messerspitze Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • ca. 50 g Semmelbrösel
  • Kokosfett zum Frittieren
  • 4 Stangen Spargel
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 4 Salatblätter
  • 100 g Krabben
  • Kaviar nach Belieben