Vanille-Spritzgebäck

6540
Vanille-Spritzgebäck

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen sowie zwei Backbleche mit Backpapier belegen.


2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herausschaben. Die Butter und den Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Das Ei, das Eigelb und das Vanillemark unterrühren.

3. Das Mehl mit den Nüssen und der Stärke mischen und nach und nach unter die Butter-Ei-Mischung einarbeiten. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in »S«-Form auf die Backbleche spritzen.

4. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. goldgelb backen lassen. Danach auf dem Blech auskühlen lassen.


5. Zum Servieren den Puderzucker mit einem Tropfen Wasser zu einem zähen Guss rühren. Die Zuckerperlen mit dem Guss auf die Plätzchen setzen und fest werden lassen.


Rezept: StockFood, Rezeptfoto: StockFood/Jan-Peter Westermann

 
 

Zutaten:

  • 1 Vanilleschote

  • 150 g Butter

  • 120 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 140 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln (geschält)
  • 50 g Speisestärke

  • 4 – 5 EL Puderzucker

  • silberne Zuckerperlen (zum Garnieren
)
  • Außerdem: Spritzbeutel mit Sterntülle