Zimtmousse-Torte in Orangen-Baiser

4016
Zimtmousse-Torte in Orangen-Baiser

Zubereitung:

Am Vortag:
1. Die Kuvertüre in einem mäßig heißen Wasserbad schmelzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, später ausdrücken. Die Sahne steifschlagen. Den Zucker mit 4 Esslöffeln Wasser unter Rühren 2 – 3 Min. kochen, bis sich kleine Bläschen bilden. Inzwischen Eier und Eigelbe in eine kleine Rührschüssel geben. Den heißen Sirup unter Rühren auf die Ei-Mischung geben. Gelatineblätter dazugeben und alles ca. 5 Min. cremig aufschlagen. Die Kuvertüre sowie Zimt einrühren, dann kalt rühren und mit einem Löffel die Sahne unterheben.

2. Orangensaft und Likör mischen: Einen Biskuitboden in einer passenden Springform platzieren, mit einem Drittel der Saft-Likör-Mischung tränken und mit der Hälfte des Kompotts belegen, dann die Hälfte der Mousse darübergeben. Anschließend mit dem zweiten Biskuitboden genauso verfahren und abschließend mit dem dritten Boden abdecken und nochmals tränken. Die Torte abdecken und über Nacht kaltstellen.

Am nächsten Tag:
3. Kurz vor dem Servieren die Torte aus dem Ring nehmen und auf einer Kuchenplatte platzieren.

4. Die Orange heiß waschen, dann trocknen und die Schale fein reiben. Eiklar mit Salz steifschlagen, dann nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen – zuletzt Zitronensaft sowie Orangenschale kurz unterrühren. Die Baisermasse gefällig auf und um die Torte herum verteilen und mit einem Bunsenbrenner abflämmen.

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • 260 g dunkle Kuvertüre (mind. 70 % Kakao­masse)
  • 3 Blatt Gelatine
  • 400 ml Sahne
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier (S)
  • 2 Eigelbe (S)
  • 1 TL Zimtpulver
  • 120 ml Orangensaft
  • 30 ml Orangenlikör (für Kinder ohne Likör!)
  • 1 Packung »Wiener Boden« (Schokoladenbiskuit)
  • 370 g Preiselbeerkompott
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 3 Eiklar (L)
  •  1 Prise Salz
  • 150 g Puder­zucker
  • 3 TL Zitronensaft
  • Außerdem: 1 Bunsenbrenner