Pressemitteilungen

coop-Stiftung Unser Norden spendet für den SOS-Familientreffpunkt in Lütjenburg.

Tolles Engagement für die Kleinsten: Bereits zum zweiten Mal unterstützt die coop-Stiftung Unser Norden den SOS-Familientreffpunkt in Lütjenburg mit 5.000,00 €. Am Mittwoch, 30. August 2017, übergaben die Stiftungsvorstände Dierk Berner und Martin Czoske den symbolischen Scheck an Heinke Zurheide vom SOS-Familientreffpunkt und Dirk Baumann, Leiter des SOS-Kinderdorfs in Lütjenburg.

Der SOS-Familientreffpunkt  am Amakermarkt in Lütjenburg ist eine offene Begegnungsstätte für Eltern und Kinder. Seit 2013 bietet die großzügige und kindgerechte Einrichtung im Herzen der Stadt ein buntes Programm für alle Familien, das zumeist kostenfrei, aber immer offen für jedermann ist. Im Angebot sind unter anderem Baby- und Schwangerentreffs, Nähkurse, musisch-kulturelle und sportliche Gruppenangebote sowie Beratungen und Ämterhilfen. Auch das Thema Integration spielt dabei eine große Rolle.

Die 5.000,00 Euro der coop-Stiftung Unser Norden sollen unter anderem für die Gestaltung des Außengeländes, das dem SOS-Familientreffpunkt seit Neuestem zur Verfügung steht, verwendet werden. Angeschafft werden sollen z.B. ein Sandkasten sowie weitere Spielgeräte zum Toben für die Lütten.

Soziales Engagement im Norden.

Die coop-Stiftung Unser Norden engagiert sich seit 2011 vor allem für kranke und benachtei­ligte Kinder, Jugendliche und Senioren in Norddeutschland. Sie wurde von der coop eG in Kiel und dem Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften gegründet.

Zur Unterstützung von Projekten in Norddeutschland erhält die Stiftung regelmäßig Spendengelder der coop eG sowie von der Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG, die die sky-Supermärkte betreibt.

 

Zurück