Walnusstörtchen mit Zimtmousse dazu karamellisierte Pflaumen

454
Walnusstörtchen mit Zimtmousse dazu karamellisierte Pflaumen

Zubereitung:

1 Für den Crunch vier Dessertringe (ca. 7 – 8 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Walnüsse grob hacken und zusammen mit Zucker unter Rühren in einer kleinen Pfanne bei niedriger Hitze hellgelb karamellisieren, dann 15 g Butter unterschwenken. Karamellisierte Walnüsse auf Backpapier verteilen und auskühlen lassen – später nochmals grob hacken. Restliche Butter sanft schmelzen. Kekse in einer Küchenmaschine fast fein mahlen, dann mit flüssiger Butter, Walnüssen sowie Salz vermengen, in vier Dessertringen verteilen und leicht festdrücken.

2 Für die Mousse Kuvertüre hacken und in einer Metallschüssel über einem nicht zu heißen Wasserbad schmelzen, dabei wenig rühren – anschließend etwas abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanweisung in reichlich kaltem Wasser einweichen, später ausdrücken. Vanilleschote halbieren und Mark auskratzen.

3 Eigelbe mit Vanillemark, Zimtpulver sowie Ahornsirup über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Ausgedrückte Gelatine unter die heiß aufgeschlagene Eigelbmasse rühren, dann zügig die geschmolzene Kuvertüre untermischen. Masse etwas abkühlen lassen. Mit einem Löffel die Sahne unterheben und in die vier Ringe verteilen. Mousse mindestens 3 Std. kalt stellen, später Dessertringe samt Backpapier entfernen.

4 Für die Früchte Ingwer schälen und fein reiben. Pflaumen waschen, achteln und dabei entkernen. Kurz vor dem Servieren Zucker in einer Pfanne karamellisieren, dann Pflaumen, Ingwer sowie Butter dazugeben und alles zusammen 1 Min. garen. Zusammen mit den Walnuss-Törtchen servieren und nach eigener Wahl garnieren.

Rezept: Pio Food, Rezeptfoto: www.westermann-buroh.de

 
 

Zutaten:

  • Crunch: 40 g Walnusskerne | 30 g Zucker | insgesamt 65 g Butter | 75 g Haferkekse (leicht gesalzen) z. B. »Hobnobs« | 1 Messerspitze Salz
  • Mousse: 150 g weiße Kuvertüre | 200 ml Sahne | 1½ Blätter Gelatine | 1 Vanilleschote | 2 Eigelbe (L) | 2 TL Zimtpulver | 60 ml Ahornsirup*
  • Pflaumen: 10 g frischer Ingwer | 300 g Pflaumen z. B. runde rote Pflaumen oder Zwetschgen |75 g Zucker | 20 g Butter
  • *Nicht in allen Märkten erhältlich.