Pressemitteilungen

REWE-Markt in Niedermarschacht unterstützt die Eintracht Elbmarsch.

Tolles Engagement für den Mädchenfußball bei der Eintracht Elbmarsch: Der im Oktober neu eröffnete REWE-Markt spendete dem Verein 1.000,00 €. Alexandra Thiele, stellvertretende Marktmanagerin, und Mitarbeiterin Martina Förste übergaben den symbolischen Scheck kurz vor Weihnachten an Tobias Wenck, Ligaobmann bei der Eintracht Elbmarsch.

Anlass für die Spende war eine ganz besondere Aktion zur Neueröffnung des REWE-Marktes am 19.10.2017: Marktmanager Andreas Westphal und sein Team hatten dazu aufgerufen, am Eröffnungstag eine sogenannte Jack O’Lantern, also einen ausgehöhlten Kürbis, in den eine Fratze geschnitten ist, zum REWE-Markt zu bringen. Für jeden Kürbis hat der Markt zwei Euro an die Fußballerinnen gespendet und die Spende noch großzügig mit Einnahmen aus der Tombola zur Neueröffnung aufgestockt.

Über die Kürbis-Aktion hinaus haben die Fußballerinnen sich außerdem beim Dreh eines Films, der den Umbau des Marktes von sky auf REWE dokumentieren sollte, eingebracht und hatten viel Freude dabei.

Der REWE-Markt in Niedermarschacht wird betrieben von der Supermärkte Nord GmbH & Co. KG in Kiel, an der die REWE Markt GmbH mehrheitlich beteiligt ist. Er wurde im Oktober als einer der ersten sky-Märkte auf das REWE-Vertriebskonzept umgestellt. Ab 2018 werden alle sky-Märkte sukzessive zu REWE-Märkten umgebaut.

Stellvertretende REWE-Marktmanagerin Alexandra Thiele (re.) und Martina Förste übergeben den symbolischen Scheck an Tobias Wenck von der Eintracht Elbmarsch.
 

Zurück