Pressemitteilungen

sky-Auszubildende engagieren sich für das SOS-Kinderdorf Lütjenburg.

Eine Aktion mit Vorbildcharakter: Die Auszubildenden der Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG setzen sich ein für den guten Zweck und spenden 1.500,00 € an das SOS-Kinderdorf Lütjenburg. Voller Stolz überreichten Marie Ziervogel (Kauffrau im Groß- und Außenhandel, 2. Ausbildungsjahr), Maximilian Volk (Fleischer, 2. Ausbildungsjahr) und Marius Büchmann (Handelsfachwirt, 3. Ausbildungsjahr) den symbolischen Spendenscheck an Tanja Nothmann und Dirk Baumann vom SOS-Kinderdorf Lütjenburg. Das Geld haben die Auszubildenden mit dem Verkauf des beliebten Fleischkäses im »Unser Norden«-Dorf auf der Kieler Woche 2017 hart erarbeitet. Wie in jedem Jahr spenden die Auszubildenden einen Teil des Erlöses für den Zweck.

Beim einem Rundgang über das Gelände des SOS-Kinderdorfs in Lütjenburg zeigten sich die  Auszubildenden sehr beeindruckt von der dort geleisteten Arbeit und mit wie viel Herzblut Kindern und Jugendlichen dort eine Heimat geboten wird. Derzeit leben im SOS-Kinderdorf 55 Kinder zwischen 0 und 19 Jahren in elf Familien. Sie haben im SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause gefunden, weil sie in ihrer Herkunftsfamilie nicht weiter aufwachsen konnten. Jeweils fünf bis sechs Kinder wohnen mit einer Kinderdorfmutter in kleinen Einfamilienhäusern, besuchen den Kindergarten, die öffentlichen Schulen oder einen Ausbildungsplatz. Sie haben die Möglichkeit, so lange dort zu bleiben, bis sie auf eigenen Beinen stehen können - ohne Altersbegrenzung nach oben.

Mit dem Geld, das die Auszubildenden im »Unser Norden«-Dorf auf der Kieler Woche erarbeitet haben, ermöglichen sie einer Kinderdorffamilie einen seltenen Luxus: Sie können alle gemeinsam in den Winterurlaub fahren. »Es ist einfach ein tolles Gefühl, anderen etwas Gutes zu tun«, sind sich Marie Ziervogel, Maximilian Volk und Marius Büchmann einig.

Einrichtungsleiter Dirk Baumann freut sich sehr über das Engagement der Azubis: »Wir danken den Auszubildenden der Supermärkte Nord für die mit viel Fleiß erarbeitete Spende, die unserer Kinderdorffamilie einen einmaligen Winterurlaub ermöglicht«.

Der beliebte Fleischkäse im »Unser Norden« Dorf auf der Kieler Woche hat – genau wie das Engagement der Azubis – längst Tradition. Rund 1,6 Tonnen Fleischkäse nach »Azubi-Art« sind in diesem Jahr über den Ladentisch gegangen. Die Rezeptur der leckeren Spezialität wurde 2009 von Auszubildenden der coop entwickelt, seitdem ist der Fleischkäse nach »Azubi-Art« aus dem »Unser Norden« Dorf nicht mehr wegzudenken.

 

Zurück